Ukraine

14.07.2022
Im Gemeinschaftswerk mehren sich Anfragen von Menschen aus der Ukraine, die für ihre Angehörigen mit Beeinträchtigungen eine Betreuung suchen.

Im Gemeinschaftswerk mehren sich Anfragen von Menschen aus der Ukraine, die für ihre Angehörigen mit Beeinträchtigungen eine Betreuung suchen. Dazu ist personelle Unterstützung notwendig – auch, um Sprachbarrieren zu umgehen: Ukrainische Pflegekräfte, Erzieher/innen, Pädagogen/innen und Übersetzer/innen mit Herz werden an den Standorten gebraucht. Das Gemeinschaftswerk bietet Arbeitsverträge und ist bei Fragen rund um Ihren Aufenthalt in Deutschland behilflich. Ansprechpartnerin im Gemeinschaftswerk ist Lydia Ruder  Telefon 0631 41688-24, lRuder@gemeinschaftswerk.de