Freizeit und Betreuung

Gemeinsam die freie Zeit genießen

Das Freizeitangebot von mobile Dienste umfasst regelmäßige Gruppenangebote und vielseitige Aktionen am Wochenende und in den Ferien. Es trägt dazu bei, dass Kinder und Erwachsene mit verschiedenen Beeinträchtigungen Kontakte aufzubauen oder wieder gewinnen, Hobbys pflegen, Sport treiben, ihre freie Zeit strukturieren und Kreativität entfalten können.

Gleichzeitig dient das Freizeitprogramm der Entlastung von Angehörigen und anderen Betreuungspersonen. Gegen einen Preisaufschlag ermöglichen wir bei Bedarf zusätzliche Pflegeleistungen, 1:1-Betreuung, Fahrdienste oder eine Anschlussbetreuung zwischen Schule und Freizeitprogramm – das nehmen zum Beispiel die Kinder in Anspruch, die regelmäßig freitags an unseren Schwimmgruppen teilnehmen.

Beispiele für unser Freizeitprogramm

  • Spiel, Sport und Basteln
  • Familienentlastendes Programm: „Mama darf mich heute loslassen“
  • Ein Gesprächskreis für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen
  • Ein Stadtbummel oder Ausflug in den Zoo
  • Übernachtungsfreizeit in der Jugendherberge Saarbrücken
  • Mehrtägige Tagesfreizeit mit Schwimmbad, Snoezelen-Raum oder Walderlebnis

Auch die einzelnen Wohn-, Arbeits-, Tagesförderstätten- und Kindergartengruppen und Schulklassen unternehmen gemeinsame Aktivitäten in der Freizeit. Besondere Angebote sind das Atelier Zitronenblau, in dem Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen malerisch und plastisch gestalten können, oder die Band Carpe Diem Unterhört aus Landstuhl, in der auch Menschen aus der Tagesförderstätte musizieren. Sie präsentiert Songs mitten aus dem Leben, die Gefühle, Zweifel und Glücksmomente transportieren. 


Dieses Angebot finden Sie hier